Sonnenschutz für die Haut

Mittlerweile sind wir uns alle einig, dass Sonnenschutz für Haut und Haar unerläßlich ist. Sonnenschutz in allen Konsistenzen und Sonnenschutzfaktoren brauchen wir mittlerweile nicht nur im Sommerurlaub. Die Sonnen Intensität ist auch bei bewölkten Himmel vorhanden. Eincremen mit Sonnenschutzprodukten und den zusätzlich mit Lichtschutzfaktoren angereichten Make-up Produkten verbessern den Schutz der Haut vor zu starker und intensiver Sonneneinstrahlung.

Empfehlung

Hier ein kleiner Einblick in meine Sommertasche. Bei Outdoor Shootings brauchen nicht nur die Models Produkte mit Lichtschutzfaktor auch die gesamte Crew. Wir hinter der Kamera, dürfen den Sonnenschutz nicht vergessen. Ich habe Produkte mit unterschiedliche Konsistenzen und Lichttschutzfaktoren in der Tasche. Ich mag sehr gerne La Roche-Posay Sonnenpflege Produktehttps://www.larocheposay.de/Produkte/Hautbedürfnisse/UV-Schutz-und-Sonnenpflege-cnd901.asp

Die meistens von uns vergessen diese Hautpartien: 

  • Hals
  • Halsansatz 
  • oberes Dekolleté
  • Hände
  • Fußrücken

Besondere Frauen im fortgeschrittenem Alter, beklagen vermehrte Fältchen Bildung am Dekolleté. Herren die auf dem Golfplatz mehrere Stunden verbringen, vergessen auch den Halsausschnitt einzucremen.

Als ich letztes Wochenende wandern war, konnte ich in unseren Reihen entdecken, dass nicht nur ich am T- Shirt Ausschnitt eine gerötete Hautpartie hatte.

Obwohl wir uns vor dem Start der Wanderung, pflichtbewusst Sonnenschutzspray und Sonnencreme durch die Reihe schickten.

Diese gesamte Hautpartie am Dekolleté ist im Alltag z. B. beim Autofahren (Autoscheibe hält die schädlichen UV -Strahlen nicht ab), Hund spazieren gehen etc., grundsätzlich der Luft ausgesetzt. Das gilt auch für Gesicht und die Hände. Die Fußrücken in den Sandalen sind im Sommer auch betroffen. Oft benutzen wir die Sonnencreme erst, wenn wir uns bereits auf dem Weg befinden. Deshalb ist ratsam den Sonnenschutz noch vor dem Anziehen aufzutragen. Es macht Sinn für den Hals und das Dekolleté einen höheren Sonnenschutzfaktor zu verwenden. Durch Schwitzen oder durch Reibung an der Kleidung läßt die Wirkung der Sonnenschutzprodukte nach bzw. verschwindet. 

Nach ein paar Stunden ist Nachcremen mit dem Sonnenschutzprodukt empfehlenswert.

Beitrag erstellt 6

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben