Auf die Pinsel, fertig los!

Clean it up!

Für mich als Make-up Artist gehört das Reinigen der der Make-up Pinsel zu den ganz selbstverständlichen und täglichen Ritualen. Meine Pinsel sind zum Teil 20 Jahre alt, also langjährige Wegbegleiter. Hochwertige Pinsel sind nicht nur ein Handwerkszeug und wichtiger Helfer, sondern ein wesentlicher Bestandteil unser täglichen Make-up Routine. 

Aber warum?

Die richtige Pflege für Make-up Pinsel ist essenziel für die Gesundheit unserer Haut. Make-up Reste und Rückstände sammeln sich im und am Pinsel und auch Hautpartikel, Talg und Staubpartikel sammeln sich an der Pinseloberfläche an. Körperwärme, sommerliche Temperaturen oder Heizungsluft sind Nährboden für Bakterien. Klingt nicht besonders appetitlich oder? Ist es auch nicht (außer für die Bakterien, die sich auf unserem Pinsel sehr wohl fühlen)! Daher ist es wichtig, dass wir unsere Pinsel regelmäßig reinigen, um Hautirritationen, Pickel oder Unterlagerungen zu vermeiden. 

How to: Make-up Pinsel reinigen

Zuerst nehme ich alle meine Kunsthaarpinsel und tauche sie in lauwarmes Wasser. Jeder einzelne Pinsel wird dann mit dem Reiniger eingeschäumt, dabei achte ich besonders darauf die gesamte Länge und Breite des Pinsels zu berücksichtigen – wir wollen ja keine Bakterien-Überbleibsel. Anschließend ist mein Feingefühl gefragt und ich reibe die Borsten sanft mit den Fingerspitzen. Abschließend spüle ich die Pinsel unter fließendem Wasser aus und lege sie waagrecht zum Trocken hin. 

Jetzt sind die Echthaarpinsel dran: Hierbei befeuchte ich die Pinsel lediglich in einer Schüssel mit lauwarmen Wasser. Damit auch die inneren Haare des Pinsels durchfeuchtet werden, drehe ich ihn mehrere Male in der Schüssel. Mein persönliches Lieblingsprodukt, die Pinselseife von Kryolan befindet sich in einem Behälter, welcher sich optimal eignet, um den Pinsel mit kreisrunden Bewegungen aufzuschäumen und an der Einlage abzustreifen. Den Reiniger lasse ich 3 Minuten einwirken, woraufhin ich dann sorgsam die letzten Reste des Pinselreinigers entferne. Die Fließrichtung des Wassers ist bei Naturhaarpinseln besonders wichtig: am besten lässt man das Wasser Richtung Pinselspitze fließen, damit wird der Pinsel geschont und die Haare nicht gespaltet. 

Gute Pinselpflege ist für die gesund Erhaltung der Haut notwendig. Regelmäßige Reinigung erhält die Freude an schönen und hochwertigen Pinsel. Das tägliche Schminken mit sauberem Pinsel ist die ersten Streicheleinheiten, die wir uns am Morgen gönnen dürfen.

Diversity auch bei Pinseln

Make-up Pinsel gibt es in verschiedensten Formen, Farben und vor allem Materialien: 

  • Echthaar Pinsel eignen sich für Puderkonsistenzen wie z.B. Gesichtspuder, Lidschatten, Puder Rouge
  • Kunsthaar Pinsel eignen sich für Cremekonsistenzen wie z.B. flüssiges Make-up, Lippenstift, flüssiger Eyeliner

Mein Lieblingsprodukt ist der Pinselseife von Kryolanhttps.

Die Dose ist formschön, passt in die Settasche und lässt sich nach Gebrauch komplett verschließen. Die Einlage hilft außerdem beim Abstreifen der Pinselspitzen und schont die Hände (wie wichtig es ist unsere Hände zu schützen könnt ihr in diesem Blogbeitrag lesen). Die Reinigungsseife enthält keine Parfümstoffe, stattdessen verleihen natürliche ätherische Öle wie Thymian und Orangenschale der Pinsel Seife einen frischen Duft. Ganz im Zeichen der Nachhaltigkeit kann meine Lieblingsseife obendrein umweltschonend durch einen re-fill nachgefüllt werden. 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Post Views: 369